Das Projekt wurde in einen kleinen Heimprojekt im Urlaub umgesetzt und umfasst den folgenden Technologiestack:

  • ReactJS als Framework
  • eine Egg Schriftart von Flaticon
  • und verschiedene Bibliotheken, die auf der Webseite unter dem Copyright Hinweis verlinkt sind

Das Prinzip

Wenn man die Seite aufruft, werden die Eier zufallsgeneriert versteckt. Diese Anordnung wird dann im Localstorage des Browsers abgelegt und nicht an den Server kommuniziert. Wenn man ein Ei durch die Mausbewegung gefunden hat, kann man es anklicken und ein Dialog mit einer Frage öffnet sich. Wenn man diese Frage richtig beantwortet hat, bekommt man eine Belohnung. Dieser Fortschritt wird auch in den Localstorage des Browsers gespeichert.

Der Netzwerkverkehr

Alle geladenen Daten (Bilder, Schriftarten) sind "lokal" in einem Docker Container abgelegt. Das heißt, es wird nichts von anderen Webseiten geladen. Es besteht also keine Kommunikation zu anderen Dienstleistern.

Nextcloud

In dieser Cloud sind die Belohnungen abgespeichert und die Dokumente sind nur für den privaten Zweck gedacht und nicht für die Verbreitung. Wenn sich dort Dokumente befinden, die sich dort nicht befinden sollen, kann ein Löschantrag an hallo@nerdware.de gestellt werden und ich nehme sie unverzüglich offline.

DSGVO

TLDR: Deine Daten werden nur in deinem Browser gespeichert und ich habe keine Zugriff darauf. Es kommuniziert nichts nach "draußen" und du kannst einfach deine Browserdaten löschen und das Spiel selber weiß nichts von dir.

via GIPHY